Die Angelmesse im NordenDie Angelmesse im Norden

Angelreisen und Guiding

Wie gewohnt ist es auf der Angelmesse möglich, einen anstehenden Urlaub mit dem Schwerpunkt Angeln konkret werden zu lassen. Vertretungen einzelner Urlaubsländer informieren und laden zu einem netten Plausch ein. So werden die beliebten Reiseländer Dänemark, Schweden und Norwegen vertreten sein, die dem Besucher verschiedene Möglichkeiten der Urlaubsplanung näher bringen.



Spezieller zu geht es bei den Angeboten der Reise-Profis Heilhornet Angelreisen, Angelreisen Hamburg, Wasserfest,  Uwes-Norwegen-Angelreisen und Fährline Hamburg. Die bekannten Anbieter sind Spezialisten konkreter Angeltouren, die auf der Angelmesse bereits detailliert besprochen werden können. Besucher der Faszination Angeln freuen sich auf diese Reisefirmen und Buchungen lohnen sich immer aufgrund besonderer Messeangebote! Auf der letzten Messe war Uwe Lehrer erstmals dabei, der ein Angelcamp in Mittelschweden betreibt und in der vergangenen Saison dort 2 Lachse über 20 kg (!) fing. Seinen Kollegen Thomas trifft man ebenfalls auf diesem Stand. Er leitet die Firma „Lucky Fish“ und hat ebenfalls ein breites Schwedenprogramm im Gepäck!

Seit vielen Jahren präsentiert sich das informative „Angelforum DAF“ auf der Angelmesse Lingen. Gerd Skarlovnik ist natürlich wieder persönlich vor Ort und tauscht sich mit zahlreichen Besuchern über anstehende oder zurückliegende Angelabenteuer aus.

Geht es um konkrete Informationen zum Angelland Norwegen, ist der „Salmo Verlag“ eine allererste Adresse. Rainer Kramer und Georg Rosen sind absolute Spezialisten, möchte man erste Versuche auf Lachs und Meerforelle in diesem Land starten. Aber auch erfahrene Lachsfischer werden sich auf dem Stand zuhause fühlen, denn der Verlag kennt sich bestens aus mit den aktuellen Gegebenheiten an Norwegens Flüssen. Besucher können dabei entspannt in den Büchern des Verlages blättern, die viel über Technik und Taktiken auf die Zielfische verraten!

Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V.
Die Anglervereinigung wurde 1918 von sechs Personen als Fischereiverein Osnabrück gegründet. Heute zählt sie über 7.700 Mitglieder aus überwiegend Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen und unterhält eine eigene Geschäftsstelle in Wallenhorst-Rulle. Dort sorgen fünf hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für den reibungslosen Geschäftsablauf. Die Förderung der Jugendarbeit nimmt in der NWA Osnabrück eine große Rolle ein. So werden Kinder und Jugendliche in 14 Jugendgruppen schon frühzeitig an den Angelsport herangeführt, erlernen den waidgerechten Umgang mit dem Lebewesen Fisch und die Einhaltung von Regeln und Normen.“ Auszug der Homepage www.nwaev.de

Der Landesfischereiverein Weser-Ems stellt die Arbeit des überregionalen Vereins vor – auch hier kann ich wichtige Tipps zu interessanten unbekannten Angelrevieren erhalten. Weitere Infos zur Arbeit des Vereins finden sich unter www.lfv-weser-ems.de

Als lokaler Angelverein ist wie gewohnt der Fischereiverein 1888 Lingen/Ems e.V. mit einem tollen Infostand in der Halle! Auch bei diesem Verein besteht die Möglichkeit, sich über aktuelle Maßnahmen zu informieren, nette Bekannte zu treffen, oder auch eine Mitgliedschaft zu erlangen.
 

nach oben